Tandlerfasching am Rosenmontag in Donauwörth
... die Mega-Partymeile für alle Faschingsfreunde!

 

 

Aus diesem anfangs beschaulichen und kleinen Faschings-Event wurde im Laufe der Jahre das größte Freiluft-Gardetreffen in Bayern am Rosenmontag. Ort der Veranstaltung ist die schöne Reichsstraße mit ihren historischen Fassaden. Insbesondere abends geben dann die bunten Beleuchtungen der Straße sowie der Veranstaltung ein einmaliges Flair. Mit regelmäßig über 10.000 Besuchern ist der Tandlerfasching eines der Highlights der "Tollen Tage" der Initiative Fasching Donauwörth (IFD).

Der Tandlerfasching beginnt pünktlich um 12 Uhr und endet um 22 Uhr.

Den Besuchern wird ein Feuerwerk an tänzerischen Darbietungen von über 20 verschiedenen Vereinen mit ca. 40 Auftritten. Gezeigt werden die klassischen Gardemärsche ebenso wie atemberaubende Showtanzspektakel, eingerahmt von den herrlichen Prinzenpaaren sowie den Soloauftritten der Tanzmariechen. Nicht fehlen dürfen natürlich auch die tongewaltigen Darbietungen von Musikkapellen und Guggenmusiken.

Dieses von der IFD organisierte Megaspektakel wird inzwischen von vielen Faschingsgesellschaften im Umkreis als fester Programmpunkt im Faschingskalender geführt. Anfragen für Auftritte auf der großen Showbühne kommen inzwischen aus ganz Bayern.

Nicht fehlen darf natürlich die Bewirtung der zahlreichen Besucher aus nah und fern. 8 Bewirtungsstationen mit kulinarischen Genüssen sowie einer großen Getränkeauswahl lassen keinen Wunsch offen.

Stimmung und Gänsehaut pur, das ist der Tandlerfasching in Donauwörth, ein Muß für jeden Faschingsbegeisterten!

Wir freuen uns auf alle Besucher aus Nah und Fern!